Achtsamkeitsbasiertes Bouldern für psychische Flexibilität und Stressreduktion

Fabian Steffen und Benjamin Ullrich
Fabian Steffen und Benjamin Ullrich

Benjamin Ullrich und Fabian Steffen

__

Die Begeisterung für das Bouldern und der (psycho-) therapeutische Hintergrund haben uns zusammengebracht - und unser Projekt fokus:boulder entstehen lassen. Gemeinsam mit unseren Kursteilnehmer*innen wollen wir die Welt zu einem achtsameren, friedlicheren Ort mit mehr Freude und Gelassenheit machen. Dafür nutzen wir das Bouldern als natürlichen Weg zur Achtsamkeit und unsere psychologische Kompetenz, um eigene Muster nachhaltig reflektieren und verändern zu können. Worauf warten Sie noch?


Ziele:

  • Veränderung fängt bei dir an: Erfahre etwas über eigene Stressmechanismen und Änderungsmöglichkeiten
  • Entwicklung kann Spaß machen: Lerne durch Bouldern einen intuitiven Weg zur Achtsamkeit kennen
  • Lernen durch direktes Erleben: Über das Bouldern werden stressrelevante Themen nicht nur theoretisch gelernt, sondern „am eigenen Leib spürbar“ 

Alles Wichtige in Kürze:

Bei fokus:boulder lernst du Achtsamkeit in dein Leben zu integrieren oder zu vertiefen, um Stress zu reduzieren und aus ungünstigen Mustern auszutreten: Ein Schritt auf dem Weg zu dir selbst.

 

Achtsamkeit bedeutet den gegenwärtigen Moment wertfrei wahrzunehmen und sich nicht unachtsam in der Zukunft oder der Vergangenheit zu verlieren: Das Leben findet nur jetzt statt.

 

Die Sportart Bouldern bietet die Chance ganz intuitiv Achtsamkeit zu erfahren, sich dem Hier und Jetzt hinzugeben und zu bemerken, dass darin alles wichtige enthalten ist: Entwicklung gelingt, indem wir aufhören es zu versuchen.

 

In den Kursen vermitteln wir dir wichtige (psychologische) Themen, wie diese häufig unbewusst zu Stress führen und wie du mit Achtsamkeit deine individuellen Muster unterbrechen kannst:

  • Was ist Achtsamkeit?
  • Was ist Stress?
  • Selbstwahrnehmung - Körper, Gedanken, Gefühle
  • Kommunikation
  • Umgang mit Angst
  • Erfolg und Misserfolg

Dabei bekommst du wissenschaftlich fundierte Informationen, Achtsamkeitsübungen für deinen Alltag und einen sicheren Rahmen, um individuelle Themen einzubringen.

Anschließend werden die Themen ins Bouldern "übersetzt". So werden die ganz individuellen Stressmuster für dich erlebbar und du lernst diese aus der sicheren Position der Achtsamkeit wahrzunehmen und zu verändern.

Als Bouldertrainer und Psychologen begleiten wir dich professionell dabei, einen sicheren Zugang zu deinen Themen zu finden und die Erfahrungen im Alltag zu integrieren.

Kundenstimmen:

Besonders hervorzuheben ist der wirklich achtsame Umgang von Euch mit den einzelnen Teilnehmern. Ich fand es bemerkenswert, wie Ihr jeden Einzelnen im Blick hattet.

(Anke Kretschmer, Verwaltungsangestellte)

 

Ein sehr interessanter und intensiver Kurs, der einen neuen Blick aufs Thema Achtsamkeit ermöglicht. Die Kursleiter harmonieren als eingespieltes Team und gehen sorgsam mit allen TerilnehmerInnen und eingebrachten persönlichen Themen um. Ein spannendes WE, das ich positiv in Erinnerung behalte.

(Magdalena H., Psychologin)

 

Ich war von der Professionalität und der angebotenen Themenvielfalt von Benni und Fabi beeindruckt. Sehr empfehlenswert, habe sehr viel für mich im Alltag mitnehmen können.

(Celine Kayhan, Studentin)

 

Der Kurs hat neue Denkanstöße gegeben und durch die Bouldererfahrung konnte der achtsame Umgang direkt praktisch ausprobiert werden. Sehr weiter zu empfehlen und sehr sympathische und einfühlsame Leitung.

(anonym)

 


Kurse und Termine:

Der Wochenkurs:

In acht Einheiten  behandeln wir jeweils ein Thema, dass mit Stress in Verbindung steht und üben uns in Achtsamkeit (durch Bouldern). Die Kurseinheiten finden 1 mal Wöchentlich statt, jeweils am Mittwoch Abend um 18.30 Uhr. Dadurch lassen sich sie Kenntnisse im Kurs über die Alltagswochen erproben/üben und die Erfahrungen können gemeinsam besprochen werden.

 

  • Termine: Start des nächsten Kurses ist am 11.01.2023, 18:30 - 20:30 Uhr (acht Termine, Ferien ausgenommen)
  • Voraussetzung: Der Kurs richtet sich an Erwachsene. Es ist keine Vorerfahrung beim Bouldern notwendig. Vorausgesetzt wird grundlegende körperliche  Gesundheit für das Bouldern (Stürze aus geringer Höhe auf eine Fallschutzmatte sind möglich). Bei Unsicherheit melde dich gerne bei uns. Auch sollten starke psychische Belastungen im Vorgespräch angesprochen werden.
  • Anmeldung: Schreib uns eine Nachricht! In einem unverbindlichen Telefonat besprechen wir dann alle offenen Fragen. 
  • Preis: 315 Euro (inklusive Eintritt), bzw. 265 Euro (für Inhaber*innen von Steinbock-Zeitkarten)

Der Kompaktkurs:

An einem Wochenende setzen wir uns von Freitag Abend bis Sonntag Mittag intensiv mit Achtsamkeit, Bouldern und Stressreduktion auseinander. Der Rahmen schafft ein intensives (kompaktes) Erlebnis in der Kursgruppe und ermöglicht es auch allen die weiter Weg wohnen sich ein stressfreies Wochenende zu schaffen.

 

  • Termine: Der nächste Kompaktkurs findet Freitag, 10.02.2023, 18 Uhr, bis Sonntag 12.02.2023, 13 Uhr statt.
  • Voraussetzung: Der Kurs richtet sich an Erwachsene. Es ist keine Vorerfahrung beim Bouldern notwendig. Vorausgesetzt wird grundlegende körperliche  Gesundheit für das Bouldern (Stürze aus geringer Höhe auf eine Fallschutzmatte sind möglich). Bei Unsicherheit melde dich gerne bei uns. Auch sollten starke psychische Belastungen im Vorgespräch angesprochen werden.
  • Anmeldung: Schreib uns eine Nachricht! In einem unverbindlichen Telefonat besprechen wir dann alle offenen Fragen.
  • Preis: 315 Euro (inklusive Eintritt), bzw. 265 Euro (für Inhaber*innen von Steinbock-Zeitkarten)